Tag

veranstaltung

Browsing

Kulturstammtisch

Bevor das Retronom für Umbaumaßnahmen in die Sommerpause geht, treffen wir uns gewohnt am 2. Donnerstag ein letztes Mal im Retronom. Im Juli erfreuen wir uns an der Sonne und treffen uns an der Kleinen Rampe. Alle Kulturschaffende und Kulturinteressierte sind herzlich dazu eingeladen, sich bei einem netten Getränk kennenzulernen, auszutauschen und aktuelle Themen, die unter den Nägeln brennen, zu diskutieren. Habt ihr Fragen oder Probleme? Braucht ihr einen Anlaufpunkt, weil ihr neu in der Stadt seid oder euch schon immer für Kultur interessiert habt und nun engagieren wollt? Oder möchtet ihr bei der Ständigen Kulturvertretung und unseren Kulturtausch-Veranstaltungen mitmischen? Dann seid ihr hier genau richtig!

Kick-Ass Kultur flaniert

Kultur flaniert findet dieses Jahr in der Krämpfervorstadt statt. Save the Date: 25.8.2018! Am 12.6.2018 findet die finale Kick-Ass Veranstaltung zu Kultur flaniert (Finale Orga-Veranstaltung) statt. Bis zu diesem Tag habt Ihr letztmalig die Möglichkeit als die Erfurter Kulturschaffenden mit Akteuren vor Ort (Raumgeber) in Austausch über Eure Kultur-Beiträge zu treten. Bis dahin ist auch Anmeldeschluss für die Teilnahme an Kultur flaniert 2018! Aktionen im öffentlichen Raum werden gebündelt von uns an den Kulturlotsen zur Genehmigung eingereicht. Meldet Euch AB SOFORT bei uns an! Wir vermitteln auch gern Kontakte (Räume).

Hier gehts zur fb-Veranstaltung.

 

Kultur flaniert

Kultur flaniert geht in die vierte Runde…diese mal mit neuem Konzept.

Die Idee ist, dieses Jahr alles zu zentrieren, das Konzept quartierbezogen zu machen. Die Erfahrungen der letzten Jahre zeigen, dass weniger Besucher an den einzelnen Orten waren, auch weil viele nicht alle Orte besuchen konnten, da die Akteure in so vielen Quartieren ansässig sind bzw. diese weit auseinander liegen.

In diesem Jahr soll der Tag der offenen Kulturräume in der Kämpfervorstadt stattfinden. Was aber nicht heißt, dass alle nicht dort ansässigen Kulturakteure ausgeschlossen sind. Nein, alle sind eingeladen in die Kämpfervorstadt zu kommen und sich dort zu präsentieren. Dies soll nach dem Raumgeber-Raumnehmer-Prinzip geschehen. So können Raumgeber im Quartier Räume zur Verfügung stellen und Akteure aus dem Norden oder der Innenstadt aufnehmen, die dort ihr Program gestalten. Denkbar sind nicht nur Kulturorte, sondern auch Kulturunterstützerorte, Freiflächen, Wohnzimmer, Hinterhöfe etc.

Jedes Jahr wechselt dann die Organcrew. In diesem Jahr sind es die Spaziergangswissenschaftler. Der Kultur flaniert Staffelstab wird also jedes Jahr weitergegeben. Der Organisator des letzten Jahres ist dann Pate für den neuen Organisator.

Ihr wollt ein Raumgeber oder –nehmer beim diesjährigen Kultur flaniert sein? Dann füllt folgendes Formular aus und sendet es bis 15.06. an rocknstroll@gmx.de. Dann kümmern wir uns gemeinsam mit dem Kulturlotsen um die Anmeldung der jeweiligen Veranstaltungen.

Wenn ihr noch letzte Infos braucht oder andere Teilnehmer vom diesjährigen Kultur flaniert treffen wollt, dann kommt am 12.6.2018, 19 Uhr zur finalen Info-Veranstaltung in die Lagune (Werner-Uhlworm-Str.20). Meldet Euch AB SOFORT bei uns an! Wir vermitteln auch gern Kontakte (Räume).

Wir machen Stadt IV – Kulturkonzept

Veranstaltungsreihe: Wir machen Stadt IV

Kulturkonzept

Was macht Erfurt kulturell aus? Soll Stadt-Geschichte über Martin Luther, Bonifacius oder den Verfehlungen im Dritten Reich (Erinnerungsort Topf und Söhne) bzw. der DDR (Gedenkstätte Andreasstraße) erzählt werden. Oder soll die Kultur vor allem in der Gegenwart ausgerichtet sein, z. B. durch Veranstaltungen der freien Szene? Bereits 2013 wurde ein 95seitiges Kulturkonzept erarbeitet, welches die kulturelle Ausrichtung Erfurts bis ins Jahr 2020 beschreibt. Gestern wurde über dieses Konzept öffentlich diskutiert.

Wir machen Stadt II

Veranstaltungsreihe: Wir machen Stadt Teil 2:

Kultur braucht eine Lobby!

Am 7. Oktober ab 19 Uhr lud die Kulturrauminitiative zur zweiten Veranstaltung der Vortragsreihe Wir machen Stadt in das Radio F.R.E.I, in der Gotthardtstraße 21, ein. Die zweite Veranstaltung stand unter dem Motto Kultur braucht eine Lobby, denn Kristina, Elias und André von der Potsdamer Kulturlobby zu Gast waren. Zusammen mit anderen Potsdamer*innen versuchten sie die Kultur- und Kreativ­schaffenden ihrer Stadt zu vernetzen und für die bessere Anerkennung und Förderung der freien Kulturszene zu streiten. Sie erzählten uns, wie sie sich gegründet haben, was ihr Antrieb ist und in welchen Strukturen sie arbeiten.  Daran schließt sich ein Erfahrungsaustausch an, um auszuloten, was Erfurt in Sachen Mitgestaltung und kultureller Selbstvertretung lernen kann!

Wir machen Stadt I

Veranstaltungsreihe: Wir machen Stadt I

Am 9. September 2016 luden  19 Uhr wir zur Auftaktveranstaltung der Vortragsreihe Wir machen Stadt in die L[50], in der Lassallestr. 50, ein. Die erste Veranstaltung stand unter dem Motto „Komm in die Gänge“, denn Shaun Hislop vom Hamburger Gängeviertel war zu Gast sein, der mit anderen aktive Hamburger*innen seit fast sieben Jahren versucht, das Gängeviertel vor Verfall und Gentrifizierung zu bewahren. Er erzählte uns, wie sie sich gegründet haben, was ihr Antrieb ist und in welchen Strukturen sie arbeiten.  Daran schloss sich ein Erfahrungsaustausch an, um auszuloten, was Erfurt in Sachen Mitgestaltung und kultureller Selbstvertretung lernen kann!

Kulturtafel 1

Hundsgewöhnlich? Nicht ganz!

1.Kultur-Tafel Erfurts am 4. September 2016 im Klanggerüst

(Autor: Patrick Krug vom Klanggerüst)

Ein hundsgewöhnlicher Safari-Sonntagnachmittag im Klanggerüst. Hundsgewöhnlich aber nur, wenn Kultur-Safaris die übliche Beschäftigung für Spätsommer-Nachmittage wie diesen wären. Sind sie nicht, okay. Und genau genommen ist diese Kultur-Safari am 4. September im Klanggerüst sogar die erste ihrer Art.

Es ist die erste Kultur-Tafel Erfurts, zu der die Kulturrauminitiative in die Klanggerüst-Villa geladen hat. Auf dem Programm stehen unter anderem ein Kultur-Speed-Dating und ein Workshop zum Thema Pressearbeit. Mit dem soll es an diesem Nachmittag auch losgehen. Knapp zwei Stunden lang gibt es Schreibübungen und Tipps und Tricks, während es sich draußen fleißig einregnet.

Kulturtafel 2

Ho!Ho!Ho! Kulturwichteln in der Saline34

2.Kultur-Tafel Erfurts am 1. Dezember 2016 in der Saline34

(Autor: Alexander Grüner aus der Saline34)

 

Anfang Dezember lud Weihnachtszentrale der »Saline34« zu einem vorweihnachtlich kulturellen Abend ein. Jede*r war eingeladen sein kulturelles Wichtelgeschenk mitzubringen oder in unserer Weihnachtsbastelstraße zu basteln. Nach dem Motto: Ob eine Stunde Arbeitszeit oder ein Gutschein für ein Portrait — haut alles raus, verschenkt Kultur und bekommt Kultur geschenkt! Gemeinsam packten wir bei Kaminfeuer, Glockenklängen, Punsch und Pfeffernüssen unsere Geschenke aus und lernten tolle Leute kennen. Dabei haben die Weihnachtselfen der Saline34 echt gezaubert: Es gab Kaminfeuer, Weihnachtsstimmung, Punsch und Snacks.